Sonnenfilter

- WERBE UND BANNERFREIE ZONE -

Hier will ich mal eine Sonnenfilterfassung von Dieter Martini vorstellen.
Es ist eine CNC gefräste Fassung aus Multiplex für die bekannten Sonnenfilterfolien, die man auch dort preiswert beziehen kann.

Meine Fassung wurde für den GSO 880 gefertigt.
Der freie, optische Durchlass beträgt 255mm.
Der Außendurchmesser des kpl. Rings beträgt 331mm, die Höhe 32mm.
Der innere Rand zur Befestigung auf dem Teleskop beträgt hier 312mm.
Das Gewicht beträgt 530g, mein Dobson funktioniert damit noch gut, ich habe allerdings einen Lüfter eingebaut, der hinten zusätzliches "Gegengewicht" einbringt.


Da der Aluminium Ring am GSO 880 ca. 307mm Außendurchmesser hat, kann man gut mit Fensterdichtband die Differenz überbrücken, was die Toleranzen am Aluring des Teleskops ausgleicht und gleichzeitig einen ausreichend festen und sicheren Sitz auf dem Teleskop gewährleistet.
Dieses Fensterdichtband gibt es in jedem Baumarkt in unterschiedlichen Stärken, Materialien und Härten.

 

 



Die Fassung ist 2-teilig mit 6 Holzschrauben zusammengeschraubt.

Die Sonnenfolie wird dazwischengeklemmt.
Sie wird aber nicht nur zwischen die beiden Ringe geklemmt, sondern die Ringe haben einen Absatz - der eine Ring ins positive, der andere ins negative.
Hierdurch ist eine sicher Klemmung gewährleistet!



An den Ecken steht die Folie natürlich über.

 

 

 

 

Sie wird einfach mit einem scharfen Cutter abgetrennt.




Im oberen Bild sieht man die montierte Fasung am GSO 880.

 

 

 

 


Es paßt sogar noch der Telrad-Finder, obwohl hier sicherlich überflüssig!